Dem Watt ganz nah: Das Nationalpark-Haus Wangerland

Dem weltberühmten UNESCO-Weltnaturerbe können Sie auch bei regnerischem Wetter ganz nah sein: mit einem Besuch im Nationalpark-Haus Wangerland. Eine lohnenswerte Alternative für alle Gäste, die unser Hotel Frieslandstern besuchen, die aber mal keine Lust auf einen Ausflug an den nahen Strand haben.

Entdecken Sie das Weltnaturerbe Wattenmeer im Nationalpark-Haus Wangerland

Das Nationalpark-Haus Wattenmeer liegt in Minsen, nur einen Kilometer von unserem Familotel Frieslandstern entfernt. Mit dem Pkw sind Sie in wenigen Minuten eingetroffen. Dort erwartet Sie auf rund 250 Quadratmetern eine Ausstellungsfläche, auf der zahlreiche Modelle die Landschaften im Wangerland an der Nordsee abbilden. Damit nicht genug: Viele multimediale Elemente lassen Sie und Ihre Kinder die verschiedenen Themengebiete entdecken. So wird der Ausflug ins Nationalpark-Haus auch zu einem großen Spaß für Ihre Kinder.

Die werden sich aber nicht nur an der interaktiven Ausstellung freuen. Schließlich ist das Wattenmeer vor allem für seine gigantische Artenvielfalt bekannt. Mehr als 10.000 Arten von verschiedenen Tieren und Pflanzen sind inzwischen im Wattenmeer nachgewiesen. Viele der Tiere lassen sich auch innerhalb des Nationalpark-Hauses in Minsen sehen.

Die Aquarien im Nationalpark-Haus

Die vielen Tiere im Nationalpark-Haus laufen selbstverständlich nicht einfach so durch die Einrichtung. Sie befinden Sie sich in Nordseeaquarien. Dabei haben sich die Verantwortlichen vor allem auf Tiere spezialisiert, die direkt im Wattenmeer im Wangerland vorkommen, das sind Schollen, Seesterne, Katzenhaie, Dorsche, Garnelen, Seeskorpione, Wittlinge und Knurrhähne. Ein Tipp: Besuchen Sie das Nationalpark-Haus am Donnerstag, können Sie um 15 Uhr der Fütterung beiwohnen.

Noch nicht genug vom Weltnaturerbe Wattenmeer? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, das Watt mit eigenen Augen zu sehen. Von unserem Hotel Frieslandstern aus können Sie in wenigen Minuten den Strand erreichen. Den können Sie natürlich Zur Erholung, zum Schwimmen, Baden und Sonne tanken nutzen. Wenn aber Ebbe herrscht und das Wasser nicht da ist, gibt das Wasser den Blick aufs Wattenmeer frei – und präsentiert Ihnen diesen faszinierenden Lebensraum.