Regenwetter im Urlaub: Möglichkeiten mit dem Kinderhotel Frieslandstern

Wenn das Wetter im Urlaub nicht mitspielt, ist guter Rat schnell teuer. Vor allem, wenn Kinder dabei sind und viele Tagesausflüge geplant waren, die bei Regenwetter keinen Spaß machen. Was können Eltern mit ihren Kindern aber tun, wenn dieser Fall an der Nordsee auftritt? Wir vom Hotel Frieslandstern haben ein paar Lösungen gefunden.

Für Regenwetter gibt es unseren Happy-Club

Für Regenwetter haben wir unser Kinderhotel Frieslandstern vorbereitet. Wir geben unseren jüngeren Besuchern ein Dach und vier Wände, nur zum Toben, Spielen, Malen, Basteln und Spaß haben: unseren Happy-Club. Dort können die Kids all das tun, worauf sie Lust haben. Sie feiern wilde Piratenfeste, spielen Indianer und tanzen um den Marterpfahl. Und dafür müssen Sie selbst gar nicht anwesend sein. Unser speziell geschultes Personal behält den Überblick, wenn im Happy-Club die Kids toben. So haben auch Sie bei Regenwetter ein bisschen Zeit für sich selbst. Schließlich bietet unser Hotel Frieslandstern auch Aktivitäten für Erwachsene. Nehmen Sie sich zum Beispiel etwas Zeit für Entspannung und genießen Sie unseren Wellness-Bereich.

Ausflüge bei Regenwetter

Natürlich können Sie und Ihre Kinder auch einige Ausflüge machen, bei dem Sie ein überdachtes Ziel ansteuern. Einige Ziele, die für Sie und Ihre Familie ein schöner Zeitvertreib sein könnten:

• Das Aquarium in Wilhelmshaven: Dort schwimmen große Haie und kleine Fische. Krabben krabbeln über den Grund des Wassers. Ein Café und ein kleiner Indoorspielpark gehören für die Zeit nach dem Rundgang zum Programm des Aquariums dazu.

• Das EEZ in Aurich: Das Energie-, Bildungs- und Erlebniszentrum in Aurich bietet einen spannenden Rundgang durch seine Erlebnisausstellung. In diversen interaktiven Stationen erleben Kinder, wie Energie entsteht und genutzt wird. So gibt es etwa einen Windkanal, durch den Kinder Luftballons pusten können, um Windkraft zu erleben oder kleine, solarbetriebene Autos, mit denen die Besucher sich Wettrennen liefern können.

• Das Otto Huus in Emden: Otto ist der wohl berühmteste Sohn der Stadt Emden. Kein Wunder, dass die Seehafenstadt dem Komiker ein ganzes Haus widmet. Das Museum, durch dessen Außenwand ein großer Ottifant nahende Besucher auf sich aufmerksam macht, präsentiert die einzelnen Karrierestationen des Komikers. Im Otto-Kino gibt es dazu eine Menge Sketche seiner Bühnen-Shows und Ausschnitte aus TV-Sendungen.

• Der Indoorspielpark "Klabautermann" in Esens: Spielspaß für Groß und Klein auf über 3000 Quadratmetern. Gerade bei Regenwetter. Das bietet der Indoorspielpark "Klabautermann" in Esens. Zu den Attraktionen gehören ein großes Piratenschiff mit diversen Klettermöglichkeiten und Rutschen, eine Hüpfburg und eine Minigolfanlage.

Das sind nur einige der Möglichkeiten, die einen Urlaub im Kinderhotel Frieslandstern auch bei Regenwetter zu einer unvergleichlichen Ferienzeit machen können. Sprechen Sie uns ruhig an, wenn Sie weitere Anregungen für Ausflugsziele in unserer Region benötigen. Auch wenn es nicht regnet.

<< zurück zur Übersicht