Frieslandstern 2020 – wir gehen neue Wege

Liebe Gäste!

Nach reiflicher Überlegung und schwersten Herzens haben wir uns entschieden, ab dem 03.01.2020 einige Veränderungen in unserem Angebot vorzunehmen.

Ab 2020 wird unser Restaurant umgewandelt in einen Indoor-Spielbereich. Das gesamte Betreuungsangebot wird dann in diesem Raum viel Platz finden. Neben einer  Krabbelzone für die Kleinsten findet man dort auch z.B. eine Tischtennisplatte und einen Kicker für die größeren Kinder. Die Bar „Remise“ bleibt erhalten und wird an einigen Tagen pro Woche geöffnet sein. Außerdem wird es ein Getränkeangebot zur Selbstbedienung geben. In der Friesendiele richten wir unseren Frühstücks- und Aufenthaltsraum ein. Hier wird für alle Gäste das beliebte Frühstücksbüfett weiter angeboten.

Im Hotel richten wir eine Gästeküche mit Essbereich ein.

In die Appartements im mittleren Gebäude (Typ D) werden, wie im Haus Minsener Oog, neue Küchen mit Spülmaschine, Backofen usw. eingebaut und die Fußböden im Erdgeschoss erneuert.

Das Reitangebot für Kinder und Jugendliche möchten wir gern noch erweitern, auf das Angebot für Erwachsene müssen wir leider in Zukunft verzichten. Diese Entscheidung fiel uns persönlich besonders schwer, da wir einen großen Teil unserer geliebten Friesen verkaufen werden. Es bleiben natürlich Friesen bei uns, auch werden wir weiterhin Kutsch- und Planwagenfahrten anbieten.

Es gibt sehr viele Gründe, warum wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben. Es wird immer schwerer, neue gute Mitarbeiter zu finden und die Situation wird sich in absehbarer Zukunft kaum verbessern. Zusätzlich wird unsere Arbeit durch immer mehr Auflagen, Verordnungen und Gesetze erschwert. Aber auch unsere persönliche Situation mit Blick auf unsere private Zukunft hat uns letztendlich dazu bewogen, den Betrieb auf neue Beine zu stellen. Wir freuen uns auf unsere neuen Aufgaben und hoffen, viele von Euch im kommenden Jahr begrüßen zu dürfen.

Eine Zusammenfassung aller Angebote und die Preise für das kommende Jahr  findet Ihr auf den folgenden Seiten. Für Fragen stehen wir sehr gern zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Ute Eden und Gerd Kelterborn