Das Wattenmeer: Seit zehn Jahren Weltnaturerbe

Es ist eines der erstaunlichsten Naturphänomene der Welt und liegt quasi vor der Haustür unseres Familienhotels Frieslandstern: das Wattenmeer. Vor zehn Jahren, am 14. Juni 2009, haben die Vereinten Nationen den niedersächsischen und schleswig-holsteinischen Teil des Wattenmeers zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Zwei Jahre später folgte der Hamburger Teil. Seitdem hat sich dieser Lebensraum von mehr als 10 000 Tier- und Pflanzenarten erheblich weiterentwickelt. Tausende seltene Tierarten können die Besucher hier sehen. Aus diesem Grund steht ein besuch des Weltnaturerbes Wattenmeer bei vielen unserer Hotelgäste weit oben auf der Prioritätenliste ihrer Urlaubsplanung.

Ein fantastischer Artenreichtum

Die Grundlage dieser etwa 9000 Quadratkilometer großen, 450 Kilometer langen und bis zu 40 Kilometer breiten Landschaft zwischen Skaligen, Dänemark und den Niederlanden bilden Milliarden von braun-grünen, kaum sichtbaren Kieselalgen. Sie bilden die Nahrung für die kleinen Würmer und Schnecken, die wiederum die Nahrung für etwas größere Tiere darstellen, etwa für Vögel. Die Produktivität dieses Lebensraums ist vergleichbar mit dem tropischen Regenwald. Nur, dass das Wattenmeer für viele unserer Hotelgäste deutlich leichter zu erreichen ist. Von unserem Hotel Frieslandstern im Wangerland sind es nur wenige Gehminuten bis zum Deich und über den Deich in Richtung Strand, Wasser und Wattenmeer. Besonders gut sichtbar sind die Ausmaße des Wattenmeer bei Ebbe. Nämlich dann, wenn sich das Wasser zurückzieht und den Grund freigibt. Wenn Schlick, Sandboden, Prile, das sind kleine Bäche im Watt, sowie Tiere wie Fische, Seesterne, Quallen, sogar Seehunde und Vögel gut zu sehen sind. Dann sind auch Ausflüge möglich. Bei denen muss aber aufgepasst werden. Ausflüge ins Watt sollten nur in Begleitung eines erfahrenen Wattführers unternommen werden. Die Flut kommt schneller als von vielen Menschen erwartet.

Unser Hotel Frieslandstern für Wattgänger

Unser Familienhotel Frieslandstern wird von vielen interessierten Touristen genutzt, um sich die friesische Landschaft und das Weltnaturerbe Wattenmeer genauer anzusehen. Da wir ein Familienhotel und zertifiziertes Familotel sind, kommen traditionell auch viele Kinder zu uns, die besonders neugierig auf das Wattenmeer sind. Und für die es eine wichtige Erfahrung ist: Wo sonst können Kinder so viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten im Urlaub sehen, wenn nicht hier? (Oder im tropischen Regenwald.)